Holzbausteine – das Top-Lernspielzeug für kleine Kinder

Bausteine müssen nicht immer nur aus Kunststoff bestehen. Wer auf der Suche nach einer Alternative zu Lego und Co ist, der wird sicher bei Bausteinen aus Holz fündig.

Als Einstieg ins Bauen sind Holzbausteine oftmals sogar besser geeignet, wie die großen Legosteine (duplo). Warum? Nun bei den Legosteinen muss Stein auf Stein ganz passgenau gestapelt werden, sonst wird das ganze Bauwerk nichts.

  • 26.08.2016, 13:27 von Mirko
  • 0 Kommentare
  • 143 Aufrufe

Lernspielzeug für Schulkinder

Viele Eltern sind der Meinung, wenn das Kind erst einmal in die Schule geht, wird ihnen die Aufgabe der Förderung zum großen Teil abgenommen. Doch diese Einschätzung bewahrheitet sich zumeist nicht.

Viele Schulen „wälzen“ einen großen Teil der Aufgaben auf die Eltern der Kinder ab. Als Eltern kommt man meist nicht umhin, auch jetzt Lernspielzeug zu kaufen.

Die Hersteller für Lernspielzeug haben, speziell für Schulkinder, diverse Produkte auf Lager. Hier wird nicht mehr nur nach Alter, sondern a…

  • 26.08.2016, 12:55 von Mirko
  • 0 Kommentare
  • 136 Aufrufe

Rasseln als Spielzeug für Babys

Eines der ersten Spielzeuge, die Baby sein Eigen nennen darf, ist eine Rassel. Schon Generationen von Babys haben sich bereits an jenem Krach machenden Lernspielzeug erfreut.

Es gibt sie in vielen verschiedenen Varianten und Ausführungen, eines jedoch haben alle gemeinsam – sie machen Krach! Und genau das ist es, was Babys oder Kinder im Allgemeinen lieben. Sie lieben es selbst Geräusche zu erzeugen.

Schon ganz Kleine können mit Hilfe von Handgelenkrasseln oder Fußrasseln diesem Spaß fröhnen. D…

  • 26.08.2016, 12:46 von Mirko
  • 0 Kommentare
  • 135 Aufrufe

Faszination Babyball und Babybällchen

Für Babys kleine Hände ist ein Babyball ein ideales Lernspielzeug. Anders als herkömmlich Bälle, besticht so ein Babyball aus weichen Materialien. Stoffe wie beispielsweise Nicki kommen hier zum Einsatz. So sind Babybälle anschmiegsam, weich und lassen sich leicht zusammenknautschen. So können auch schon kleine Hände gut damit umgehen.

Die Füllung der Babybälle besteht meist aus hochwertiger Füllwatte, manche Modelle sind aber auch mit Schafswolle gefüllt. Oftmals haben Babybällchen auch ein kl…

  • 26.08.2016, 12:42 von Mirko
  • 0 Kommentare
  • 138 Aufrufe

Musikspielzeug für alle Altersklassen

Es gibt kaum etwas was Babys mehr mögen, als selbst Geräusche oder Töne zu erzeugen. Wer diesen Drang gerne fördern möchte, sollte sich neben der obligatorischen Rassel einmal nach weiterem Musikspielzeug umsehen. Akustisches Musikspielzeug für Babys und Kleinkinder gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen und Preisklassen.

Bunte Akustik Musikinstrumente

Laden zum Ausprobieren und Musik machen ein. Ob Xylophon, Rhumbakugeln oder Zimbeln, es gibt kaum ein Akustik Instrument welches man nicht…

  • 26.08.2016, 12:37 von Mirko
  • 0 Kommentare
  • 130 Aufrufe

Mit Babyspielzeug die Sinne wecken

Schon die ganz Kleinen möchten in den Wachphasen etwas haben, was sie erkunden können. Spielzeug ersetzt zwar nicht die Ansprache und Zuneigung der Eltern, doch es fördert und fordert die Sinne des Babys. Viel braucht es am Anfang nicht zu sein.

Die kleinen Hände und Finger können vieles noch nicht richtig greifen und so sind beispielsweise Greiflinge ein ideales Lernspielzeug für die Allerkleinsten. Die weichen Gefährten sind von der Größe so bemessen, dass das Baby sie gut händeln kann.

Das z…

  • 26.08.2016, 12:33 von Mirko
  • 0 Kommentare
  • 133 Aufrufe

Lernspielzeug – Fördern und Fordern der Kinder auch zuhause

Altersgerechtes Lernspielzeug wählen

Kaum etwas ist für ein Kind frustrierender, als eine permanente Über- oder Unterforderung. Daher sollte Lernspielzeug auch dem Alter des Kindes entsprechend ausgewählt werden. Für Babys gibt es natürlich ganz andere Spielvarianten als für Kleinkinder. Babyspielzeug, wie beispielsweise Stoffwürfel, sind natürlich für ein Kleinkind im Alter von 2 Jahren mehr als uninteressant.

  • 26.08.2016, 12:26 von Mirko
  • 0 Kommentare
  • 392 Aufrufe